Smart-Home für zwei Familien
Auf einer schwierigen Parzelle angrenzend an zwei Gemeindestrassen, sollte ein Wohnhaus und Parkierungsanlage für zwei Familien entstehen. Die optimale Lösung wurde gefunden mit einem abgedrehten Hauptkörper, welcher die Ausrichtung auf das historische “Schlösschen” von Oeschgen hat. Die Garage wurde separat auf die Ostseite des Gebäudes gestellt und gibt Platz für 3 Fahrzeuge. Eine 4 1/2-Zimmer-Whg im Erdgeschoss mit einem grossen Sitzplatz und grosszügigen Wohnbereichen bildet die Grundlage. Darüber entstand eine Attikawohnung mit 4 1/2-Zimmer und einer grosszügigen Galerie, sowie einem Balkon über dem Sitzplatz der Erdgeschoss-Wohnung. Das Gebäude wurde als SMART-HOME in Minergie-Bauweise ausgeführt. Die Steuerungen und Bedienung der Heizungsanlage, kontrollierten Lüftung, Strominstallationen und Storen sind zentral in den Wohnungen und können über Tablets und Mobiltelefone ebenfalls gesteuert werden.

Hofmatt, Oeschgen
Fertigstellung 2017

Planung
Bauleitung

Minergie   AG-4550

Fotos     Barbara Gallotti    Köpflipartners AG

Menü